Produkte

 

Honig l Likör l Met  "Honigwein" l Bienenwachs l Propolis l Gelée Royale l Bestäubungsleistung

 

Honig wird von Honigbienen zur eigenen Versorgung erzeugt. Der Mensch nutzt das Erzeugnis der Bienen schon seit der Steinzeit als Nahrungsmittel, wie alte steinzeitliche Höhlenmalereien  aus den Cuevas de la Araña bei Valencia (Spanien) mit „Honigjägern“ zeigen.

Honig von den Rheinbacher Höhen

Bei unserem Honig von den Rheinbacher Höhen handelt es sich um etwas ganz Besonderes. Für diese Spezialität arbeiten unsere Bienen im Bereich der Rheinbacher Höhen. Auf einer Höhe von rund 395 m, weit ab von der extensiven Landwirtschaft.

Um aber den Wünschen unserer Kunden nachzukommen, wandern wir mit unseren Bienen auch andere Bereiche an.  Um dann spezielle Honige wie Raps, Linde etc. ernten und anbieten zu können.

Rapshonig im 500 g. Glas - 6,50 € 

Gesammelt wird der Nektar auf den Rapsfeldern von unseren Bienen in Rheinbach Niederdress. Er ist ein milder, cremiger Honig mit hohem Traubenzuckeranteil.  Der fast weiße Honig ist aufgrund seiner Konsistenz und seines Geschmackes bei Kindern sehr beliebt.

Frühlingsblütenhonig im 500 g. Glas - 6 € 
Ist der erste Honig des Jahres. Er beinhaltet unter anderem den Nektar von Kirsche, Apfel und Löwenzahn. Er ist von heller Farbe, cremig und mild im Geschmack.  Seine cremige Konsistenz macht ihn zu einem optimalen Brotaufstrich für Jung und Alt.

Sommerblütenhonig  im 500 g. Glas - 6 € 

Er entstammt dem Nektar, den die Bienen im Sommer von den verschiedensten Blüten sammeln. Dieser Honig beinhaltet unter anderem den Nektar der Brombeere, Himbeere und manchmal Anteile von Blatthonig, ist von etwas hellerer Farbe als der Waldhonig und der Wald- und Blütenhonig. Seine cremigere Konsistenz und sein aromatischer Geschmack prädestinieren ihn für alle Anwendungen, auch zum Süßen und Verfeinern von Speisen und Getränken. Aber auch als Brotaufstrich eignet er sich hervorragend.

Wald- und Blütenhonig im 500 g.  Glas - 7 € 

Dieser Honig beinhaltet unter anderem den Nektar der Brombeere, Himbeere mit einem Anteil von Waldhonig. Er ist von dunkler Farbe, sehr aromatisch im Geschmack und etwas grob-kristalliner als der Sommerblütenhonig. Seine Konsistenz und der aromatische Geschmack machen ihn zu etwas ganz Besonderem. Der Wald- und Blütenhonig eignet sich so wie der Sommerblütenhonig zum Süßen und Verfeinern von Speisen und Getränken, aber natürlich auch nur so als Brotaufstrich oder süße Nascherei für zwischendurch. Wir benutzen ihn wegen seines Aromas zum Herstellen unseres Walnuss-Honiglikörs.  

 

Sommerblütenhonig mit Linde  im 500 gr. Glas - 7,10 € 

 

Beim Sommerblütenhonig mit Linde handelt es sich um etwas Besonderes. Es ist ein sehr süßer Honig mit einem fruchtigen Geschmack. Die Farbe ist grünlich-weiß bis gelblich oder dunkelbraun je nach dem Verhältnis der Nektar- und Honigtauanteile. Der Geruch kann kräftig sein und an Menthol erinnern.

 

Himbeerhonig  im nur im 250 g. Glas - 5,50 € 

Nur sehr selten gibt es reinen Himbeerhonig. Meistens kennt der Honigliebhaber die Himbeernote nur in Kombination mit vielen anderen Blüten und Honigtau: Himbeernektar ist in vielen Sommerhonigen enthalten. In Fritzdorf stehen unsere Bienen direkt in einer großen Himbeerplantage. So konnten die Bienen diesen besonderen Honig eintragen. Mit seinem faszinierenden, dezent-würzigen Aroma eine Seltenheit und ein einzigartiger Genuss.

 

Waldhonig im 500 gr.  Glas - 7,50 €   

 

Der echte und heimische Waldhonig ist in der Regel selten und eine wahre Spezialität. Waldhonig ist die allgemeine Bezeichnung für Honig aus Honigtau, wenn die Herkunft nicht überwiegend von einer Pflanzenart stammt. Quellen sind Schild- und Rindenläuse auf Fichten, Douglasien, Kiefern und Tannen. Oft ist auch ein gewisser Anteil von Nektar aus Blütenpflanzen vorhanden. Er ist besonders reich an Inhaltsstoffen, wie z.B. Fermente, organische Säuren, Vitamine und Adenosinphosphate. Generell ist unser Waldhonig dunkel, besonders mineralstoffreich, sehr würzig und er bleibt sehr lange flüssig. Man schätzt ihn als gesunden und leckeren Brotaufstrich, aber auch zum Süßen von Desserts, Tees, ist aber auch zum Kochen zu empfehlen.

                          Honiglikör "Gold der Rheinbacher Höhen"  

Der hohe Anteil an reinem, edlem Honig, ein aufwendiges Herstellungsverfahren und monatelange Lagerung garantieren eine hohe Qualität und diese ganz besondere Note. Wir verleihen unserem Honig-Likör einen natürlich - intensiven Geschmack durch den höchstmöglichen Honiganteil unseres eigenen Honigs und ausgesuchten Gewürzen. In der Flasche geben wir ihm reichlich Zeit zum Reifen, so kann er seinen unverkennbaren Geschmack entwickeln. Unser Honig-Likör hat einen Alkoholgehalt von ~23 % Vol.

 

Hergestellt aus

 

  • reinem Alkohol "Weingeist 96 % Vol
  • Wodka 37,5 Vol %

  • Honig  von den Rheinbacher Höhen

  • versetzt mit destilliertem Wasser

  • Gewürze und den Geheimnissen des Imkers

  • ohne Farbstoffe und ohne Geschmacksverstärker

  • bei all unseren Produkten verzichten wir bewusst auf künstliche Zusatzstoffe

  • einzige zusätzliche Behandlung ist die Grobfiltration

  • aus eigener Produktion!

 

Honiglikör ~23% Vol. "Gold der Rheinbacher Höhen" 35 cl  -  12 €

 

                          "Walnuss" - Honiglikör der Rheinbacher Höhen  

Bei unserem Walnuss-Honiglikör handelt es sich um eine wirkliche Spezialität. Durch die Nutzung von grünen Walnüssen, geerntet um Johannis (die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni), bekommt er sein unverwechselbares Aroma. Der hohe Anteil an reinem, edlem Sommerblütenhonig von den Rheinbacher Höhen und monatelange Lagerung garantieren eine hohe Qualität. Auch unserem Walnuss-Honiglikör geben wir ausreichend Zeit, in der Flasche zu reifen. So kann er seinen unverkennbaren Geschmack  entwickeln. Unser Walnuss-Honiglikör hat einen Alkoholgehalt von  ~ 23 % Vol.

 

Hergestellt aus

 

  • reinem Alkohol "Weingeist 96 % Vol
  • Rum 54 % Vol

  • Sommerblütenhonig von den Rheinbacher Höhen

  • Walnüsse (grün)

  • versetzt mit destilliertem Wasser

  • Gewürzen und den Geheimnissen des Imkers

  • ohne Farbstoffe und ohne Geschmacksverstärker

  • bei all unseren Produkten verzichten wir bewusst auf künstliche Zusatzstoffe

  • einzige zusätzliche Behandlung ist die Grobfiltration

  • aus eigener Produktion!

 

Walnuss- Honiglikör ~23% Vol. "Gold der Rheinbacher Höhen" 35 cl  -  13,10 €

 

                         

                          "Quitten" - Honiglikör der Rheinbacher Höhen

Bei unserem Quitten-Honiglikör handelt es sich um eine Spezialität der Rheinbacher Höhen. Durch die Nutzung von frischem Quittenmus und selbst gepresstem Quittensaft (ungesüßt) bekommt er sein unverwechselbares Aroma. Der hohe Anteil an reinem, edlem Sommerblütenhonig von den Rheinbacher Höhen und monatelanger Lagerung garantieren eine hohe Qualität. Auch unserem Quitten-Honiglikör geben wir ausreichend Zeit, in der Flasche zu reifen. So kann er seinen unverkennbaren Geschmack  entwickeln. Unser Quitten-Honiglikör hat einen Alkoholgehalt von  ~ 23 % Vol.

 

Hergestellt aus

 

  • reinem Alkohol "Weingeist 96 % Vol
  • Rum 54 % Vol

  • Sommerblütenhonig von den Rheinbacher Höhen

  • Quitten

  • versetzt mit destilliertem Wasser

  • Gewürzen und den Geheimnissen des Imkers

  • ohne Farbstoffe und ohne Geschmacksverstärker

  • bei all unseren Produkten verzichten wir bewusst auf künstliche Zusatzstoffe

  • einzige zusätzliche Behandlung ist die Grobfiltration

  • aus eigener Produktion!

 

Quitten - Honiglikör ~23% Vol. "Gold der Rheinbacher Höhen" 35 cl  -  12,80 €

 

 

                          Met  "klassisch - lieblicher Honigwein"

Dieser Honigwein ist der Klassiker. Der Göttertrunk aus vergangener Zeit im Hier und Jetzt zum Genießen. Aus 100% natürlichen Kostbarkeiten. Met ist das älteste alkoholische Getränk der Menschheit und wird ohne den Einsatz von Konservierungs- oder Farbstoffen hergestellt. Durch erlesene Honigsorten entsteht der einzigartige milde Geschmack.

 

  • traditioneller Met aus feinem milden Honig

  • angenehm süß, sehr gut zu trinken

  • ohne Zugabe künstlicher Konservierungsstoffe, ohne Zugabe von Sulfite

  • Zutaten: Wasser, Honig, Hefe

  • alc. 11 % Vol.

 

Met  "klassisch - lieblicher Honigwein" 11 % Vol. 0,7 l  6,20 €

 

 

 

Bienenwachs

Die Bienen produzieren das Wachs in ihren Wachsdrüsen. Das sind spezialisierte Hautdrüsen auf der Bauchseite des Hinterleibes. Diese sind bei 12 bis 18 Tage alten Bienen bereits voll entwickelt.  Bei älteren Bienen verkümmern die Wachsdrüsen, lassen sich aber in Notsituationen reaktivieren. Den meisten Wachs  erzeugen sie während der Wachstumsphasen des Bienenvolkes in den Monaten April bis Juni. Frisch produziertes Bienenwachs ist schneeweiß. Später verfärbt es sich hellgelb bis dunkelgelb. Die gelbe Farbe stammt vom Propolis und Pollenfarbstoffen. Wachs-, Honig-, Propolis- und Pollenaromastoffe verleihen dem Bienenwachs seinen angenehmen Duft. Die Rohstoffe für die Wachsbildung im Bienenkörper sind Kohlenhydrate, Honig oder Zuckerwasser. Die Wachsproduktion und Bautätigkeit im Bienenvolk wird bestimmt durch:

  •  den Nektareintrag (je mehr Nektar, desto mehr Wabenzellen werden benötigt)

  •  das Brutgeschehen (je mehr ein Volk brütet, umso mehr Zellen braucht es)

  •  das Vorhandensein einer Königin (weisellose Völker bauen nicht)

  •  die Tagestemperatur (steigende Frühjahrstemperaturen erhöhen den Bautrieb)

Bienenschwärme sind gewaltige Baumeister, wenn sie zu Anfang keinen Wabenbau besitzen. Da bauen Jung- wie Altbienen.
 

Bienenwachs im Barren 100 g 4,50 €

 

Propolis

ist eine von Bienen hergestellte harzartige Masse mit antibiotischer, antiviraler und antimykotischer Wirkung. Propolis ist ein Gemisch aus vielen unterschiedlichen Stoffen, deren Zusammensetzung stark variieren kann.  Da im Bienenstock die Bienen auf engstem Raum bei etwa 35 °C und hoher Luftfeuchtigkeit zusammenleben, herrschen dort ideale Bedingungen für die Ausbreitung von Krankheiten. Deshalb dient Propolis den Bienen zum Abdichten von kleinen Öffnungen, Spalten und Ritzen, sowie gleichzeitig dazu, in den Stock eingeschleppte oder vorhandene Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen in ihrer Entwicklung zu hemmen oder sogar abzutöten. Hierzu werden verschiedene Oberflächen, wie beispielsweise das Innere der Wabenzellen für die Brut und die Zarge, mit einem hauchdünnen Propolisfilm überzogen. Im Bienenstock vorhandene, von den Bienen nicht entfernbare Fremdkörper oder Unrat werden ebenfalls mit Propolis abgekapselt.

.

Ich biete zur Zeit keinen Propolis oder Produkte mit Propolis zum Verkauf an

 

 

Gelée Royale

Das Gelée Royale ist ein Sekret aus den Futtersaftdrüsen der Honigbienen, mit dem sie die Königin aufziehen. Während die normalen Arbeiterinnen und Drohnen nur ca. 2 - 3 Tage im Larvenstadium mit Gelée Royal gefüttert werden, erhält die Königin bis zur Verdeckelung der Zelle den königlichen Futtersaft.

 

Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind:

 

10 - 23 % Zucker

60 - 70 % Wasser

9 - 18 % Proteine und Aminosäuren

4 - 8 % Fette

außerdem verschiedene Vitamine (hauptsächlich Vitamin-B), Spurenelemente und Mineralstoffe

 

Gelée Royale werden ganz besondere gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesagt. Es sei jedoch auch gesagt, dass bei der Einnahme von Gelée-Royale-haltigen Präparaten allergische Reaktionen an der Haut, Schwellungen, Asthmaanfälle bis hin zum anaphylaktischen Schock beobachtet wurden!

Ich biete zur Zeit kein Gelée Royale oder Produkte mit Gelée Royale zum Verkauf an.

 

 

Bestäubungsleistung

Landauf, landab sind Honigbienen bei Genießern, Landwirten, Obstbauern und Mutter Natur beliebt. Schließlich verdanken wir ihnen nicht nur wertvollen Honig, denn als emsige Bestäuber von Nutz- und Wildpflanzen, sowie als wichtiges Bindeglied  in vielen Lebensgemeinschaften nehmen sie eine bedeutende Rolle ein. Anders gesagt: Reiche Ernten, üppiges Wachstum und natürliche Artenvielfalt hängen stark von den Bienen ab. Mehr noch: Vielen Tierarten sichern sie die Nahrungsgrundlage.

Die Honigbiene ist wirtschaftlich eine echte Größe. Um das nachzuvollziehen, reicht meist schon eine Zahl: Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau hängen in Deutschland von der Bestäubung der Honigbienen ab.

Für Smartphone-Besitzer gibt es mehr Interessantes zum Thema:

  • mit der Bienen-App des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Wollen Sie mehr wissen?

Sie sind Landwirt/in im Bereich Rheinbach oder Meckenheim - Sie suchen einen zuverlässigen Imker mit seinen Bienen zur Bestäubung ihres Obstes?

 Dann wenden sie sich an uns.

 

letzte Aktualisierung 29.08.2019